Testberich: Gasgrill Camping Gaz

Der Gasgrill ist zwar auch als Party-Grill bezeichnet worden, aber er steht eindeutig für Robustheit und Stabilität. Seine runde große Grillplatte mit Ablage steht auf einem dreifüßigen Tisch wirkt bereits auf dem Foto für überzeugende, stabile und kompetente Grillleistung.

Hier wird fix gegrillt und auch Wind macht dem Gerät nichts so schnell aus. Man hat das Gefühl, hier werden die Steaks auch so gut und schmackhaft wie in einem Steakhaus.

Produkt-Features des Gasgrills

Beste Grills zum campen

Gasgrill im Test

Das Gerät überzeugt mit seiner absoluten Vielseitigkeit im Gasgrill-Test von 2015. Hier kann man auch einen Topf drauf stellen, brutzeln und zum Schluß kommt die Abdeckplatte drauf. Basta.

Ob Kochen, Grillen oder Kontaktgrillen – das Ding kann einfach alle und er ist schnell. Nach einer Minute Vorwärmzeit ist der Grillaufsatz voll einsatzbereit.

Die Leistung ist also nicht schlecht mit seinen 1.350 Watt. Profigrills kommen jedoch auf das Vierfache und noch höhere Leistungen. Aber sind nicht unbedingt schneller beim Grillen und Kochen.

Bis ein Liter Wasser kocht, dauert es weniger als sechs Minuten. Mit der speziellen Gaskartusche können Sie etwas mehr als 4,5 Stunden grillen. Wer länger brutzeln möchte, benötigt also noch eine zweite Kartusche. Die kostet aktuell unter 5 Euro.

Der Brat- und Grillaufsatz ist antihaftbeschichtet. Das sieht man sogar auf dem Foto. Die Wasserschale, die mitgeliefert wird, fungiert auch als Fettauffangbehälter.

Die Hitze ist prima leicht zu regulieren, sodass auch jedes Lebensmittel, die nötige Temperatur bekommt. Im Unterschied zu großen Grills, gibt es jedoch nur eine Temperatur pro Grillvorgang. Es gibt keine unterschiedlichen temperierbaren Grilbereiche.

Die Maße sind einfach praktisch. Durchmesser von 32,5 cm und ein Leichtgewicht von 2,2 kg. Der gesamte Grill ist komplett zusammenlegbar.

Nachteile

  1. Auch wenn der Camping Gasgrill im Test gut ankam, sieht er oft auf einem Foto größer aus,als er ist. 32 Zentimeter Durchmesser entspricht ungefähr die Größe einer Langspielplatte.
  2. Es passen also darauf 3 größere Spieße und im Ablagebereich, der auch erhitzt wird, lassen sich durchaus gleichzeitig zwei Spiegeleier gleichzeitig braten. Daher ergibt sich der Nachteil, dass es keine kalte Ablage gibt. Es gibt auf dem Grill keinen sonstigen Ablagebereich.
  3. Die Hitze ist nicht überall gleich. Heißer Angegart wird also in der Grillmitte erklären Tester und fertig gegart wird in den Außenbereichen. Clevere nutzen dieses Manko jedoch als 2 Temperaturenfläche.

Positives

  1. Der Grill lässt sich für eine kleine nette Grillrunde für bis zu sechs Personen super einsetzen.
  2. Auch lässt sich mit der Piezozündung der Grill leicht und einfach anstellen, ohne Zündhölzer einsetzen zu müssen.
  3. Der Camping Gaz lässt sich spielend leicht und rasch säubern.